Lage

Maur ist ein attraktiver Wohnort, der auf 5,5 km Länge an den Greifensee stösst. Die im Jahr 1941 unter Naturschutz gestellte Seelandschaft lädt zum Spazieren, Baden, Segeln, zu einer Bootsfahrt und zu Naturbeobachtungen oder einfach zum Geniessen der speziellen Atmosphäre am See ein. Rund ein Viertel der Gemeindefläche ist mit Wald bedeckt. Im Schutz der Bäume lassen sich auch im Hochsommer bei angenehmen Temperaturen Runden im Freien drehen.

 

Die Vielfalt und Schönheit der Landschaft verleihen der Gemeinde Maur einen besonderen Reiz. Gepflegte alte und neue Quartiere in den Ortsteilen Aesch, Binz, Ebmatingen, Maur und Uessikon bieten eine hohe Lebensqualität.

 

In Maur gibt es mehrere Einkaufsmöglichkeiten. Quartier- und Hofläden bieten lokale und regionale Produkte an.Die Kindergärten und Primarschulhäuser befinden sich in den Ortsteilen Aesch, Binz, Ebmatingen und Maur. Im zentralen Schulhaus Looren werden die Sekundarschülerinnen und -schüler aller Ortsteile unterrichtet.

 

Das gut ausgebaute Strassennetz und der Autobahnanschluss Aesch/Forch machen es möglich, in 5 Minuten Fahrzeit bis zur Stadtgrenze Zürich, 10 Minuten bis Uster, zwischen 20 bis 30 Minuten bis Wetzikon, Flughafen-Kloten oder Rapperswil.

Lassen Sie sich begeistern von der einzigartigen und idyllischen Region…